Ich bin Kevin Kronauer, Gründer von finsparent. Neben meiner Tätigkeit als Honorarberater verfolge ich meine Leidenschaft für finanzielle Bildung auch als Stiftungsdozent. Was du darüber hinaus über mich wissen solltest, erfährst du hier.

Meine Werte

Fairness

Ungerechtigkeit kann ich nicht ertragen, selbst wenn sie sich zu meinem Gunsten auswirkt.

Loyalität

Ich stehe zu meinen Wort, auch wenn das bedeutet am 01.01. bei einem Umzug zu helfen.

Empathie

Ich bin der Ruhepool in hitzigen Diskussionen und möchte (fast) alle Meinungen verstehen.

Leidenschaft

Ich konnte nie gut Fußball spielen, aber gerannt bin ich immer am meisten.

Kevin Kronauer, Honorarberater und Dozent für finanzielle Bildung

Was du über mich wissen solltest?

Sowohl beruflich als auch privat bin ich ein sehr ruhiger Typ. Deswegen habe ich nicht das Bedürfnis, mich in den Mittelpunkt zu stellen und benötige keine ständige Aufmerksamkeit. So hat dies in der Beratung für dich den Vorteil, dass du im Mittelpunkt stehst und ich dir aufmerksam zuhöre. Außerdem bin ich detailversessen und arbeite mich gerne sehr analytisch in Themengebiete ein, die mich interessieren – sowohl bei der Urlaubsplanung, als auch in der Beratung. Deshalb kannst du also davon ausgehen, dass ich immer bestens informiert bin, solange Finanzprofessoren & Co. neue Bücher, Videos, Blogbeiträge und Studien veröffentlichen. Da ich die Ruhe gerne genieße und ebenfalls sehr geduldig bin, verbringe ich meine Freizeit beim Angeln an Rhein und Neckar rund um Heidelberg, meinem Geburtsort.

Mein Leistungsversprechen

Hundertprozentige Transparenz

Volle Transparenz über Beratungs-, Produktkosten und alle Vor- und Nachteile von Anfang an und in vollem Umfang.

Wissenschaftliche Empfehlungen

Alle Empfehlungen basieren auf den aktuellsten Erkenntnissen der Kapitalmarktforschung.

Loyale Geschäftsbeziehung

Ich strebe langfristige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen an. Dafür gehe ich für dich auch gerne die Extrameile.

finsparent Honorarberatung bekannt aus:

Meine Investmentphilosophie

Investieren statt Spekulieren

Seit über 70 Jahren gibt es die professionelle Kapitalmarktforschung. Daraus entstanden sind einige Nobelpreise und wichtige Erkenntnisse rund um das Thema Geldanlage. Und auch heute gibt es immer wieder neue Forschungsergebnisse, die uns dabei helfen, die Kapitalmärkte besser zu verstehen. Dennoch werden in der durchschnittlichen Finanzberatung oft Empfehlungen ausgesprochen, die die Erkenntnisse und Nobelpreise aus der Kapitalmarktforschung quasi vollständig ignorieren. Eher wird durch Spekulation versucht, schnell reich zu werden und somit die Gier der Anleger:innen zu wecken. Doch statistisch funktioniert dies so häufig wie der Lottogewinn.

Meine Investmentphilosophie ist nicht meine eigene, sondern bildet einfach das ab, was auch ein Finanzprofessor empfehlen würde. Natürlich dürfen sich diese Empfehlungen auch ändern oder leicht voneinander abweichen, sofern neue wissenschaftliche Erkenntnisse dies notwendig machen. Aber im Grunde läuft es immer darauf hinaus, dass wir investieren möchten und nicht spekulieren (siehe Bild). Nervenkitzel und den nächsten heißen Aktientipp kann ich dir also nicht bieten. Sofern du aber nach einer langfristig positiven und unaufgeregten Investmenterfahrung suchst, bist du bei mir richtig.

Finanzielle Bildung: Investieren statt spekulieren
Dozent für finanzielle Bildung

Dozent für finanzielle Bildung

Als Dozent für finanzielle Bildung bringe ich aktuell im Rahmen des Schülerstipendiums der Roland Berger Stiftung Kindern und Jugendlichen den richtigen Umgang mit Geld bei. Dabei erarbeiten wir folgende Themen mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche dazu zu befähigen, eigenverantwortlich die richtigen Finanzentscheidungen für sich zu treffen:

• Geld verdienen und sparen
• Grundlegende Erkenntnisse aus der Kapitalmarktforschung zur Geldanlage
• Praktische Tipps zu Bankkonten, ETFs & Co.
• Nutzung unabhängiger Informationsquellen (Verbraucherschutzzentralen, Finanzprofessoren & Co.)

Sofern du also noch einen wirklich unabhängigen externen Dozenten für das Thema finanzielle Bildung (für Jung & Alt) suchst, kannst du dich gerne bei mir melden. Je nach Projektumfang und Vorbereitungszeit berechne ich 100-150 € (zzgl. Steuer) pro Stunde.

Pro Bono Honorarberatung

 Mir ist es wichtig eine Honorarberatung für alle anzubieten, da ich selbst aus einer Familie komme, die sich die Honorarberatung nicht hätte leisten können, sie aber dringend gebraucht hätte. Du würdest gerne eine Honorarberatung in Anspruch nehmen, kannst dir aber nach Prüfung meiner Preise die Honorare nicht leisten? Dann bewirb dich jetzt für eine pro Bono Honorarberatung bei mir.

Das sagen meine Mandant:innen zur Honorarberatung

Über finsparent

finsparent Honorarberatung aus dem Raum Frankfurt, Heidelberg und Darmstadt hat sich auf die Bereiche Geldanlage, Altersvorsorge und die Kostenanalyse von Finanzprodukten spezialisiert. Die Beratung erfolgt rein auf Honorarbasis.